GranataPet Katzenfutter Test – Empfehlungen & Testbericht

Ein relativ kleines Unternehmen aus Kempten produziert getreidefreies und hochwertiges Katzenfutter. Dieser Umstand hat uns neugierig gemacht. Vor allem die Verwendung von Granatapfel im Katzenfutter ist nicht alltäglich.

In unserem Test prüfen wir die Aussagen des Unternehmens. Wie ist die Zusammensetzung des hohen Fleischanteils? Welche Mineralstoffe und Vitamine sind in dem Futter enthalten? Welchen Sinn hat der Zusatz Granatapfel?

In unserem nachfolgenden Testbericht erhältst Du ausführliche Informationen über das Produkt GranataPet DeliCatessen.

Letzte Aktualisierung am 29.11.2020 / Affiliate Link

Inhaltsverzeichnis
    Add a header to begin generating the table of contents
    Scroll to Top

    Was macht das Katzenfutter von GranataPet so besonders?

    Die Produktion erfolgt ausschließlich in Deutschland, Österreich und jetzt ebenfalls in der Schweiz. Die Zutaten werden ohne große Lieferwege von den umliegenden Landwirtschaftsbetrieben angekauft. Der hohe Qualitätsstandard basiert auf jahrelange vertrauensvolle Zusammenarbeit.

    Durch die kurzen Wege vom Erzeuger bis zur Produktionsstätte sind die Zutaten immer frisch. Die Rohstoffe mit den gesunden Zusatzstoffen werden zusammengeführt und kalt abgefüllt. Die anschließende schonende Dampfgarung ist kein Nachteil für die tierischen Proteine, Mineralstoffe und Vitamine.

    Es gibt keine Inhaltsstoffe aus unbekannten Quellen. Die Philosophie des Herstellers basiert auf eine lückenlose Rückverfolgungsmöglichkeit. Veterinärmedizinische Kontrollen und Testreihen in Laboren (intern und extern) geben Dir als Katzenbesitzer ein gutes Gefühl.

    Das Produkt ist getreide- und glutenfrei. Künstliche Zusatzstoffe, Konservierungsstoffe, Zucker und genveränderte Zutaten sind ein absolutes Tabu. Die Herstellung von GranataPet DeliCatessen erfolgt ohne wissenschaftliche Tierversuche.

    Die vierbeinigen Testesser sind alles freiwillige „Mitarbeiter“ von Firmenangehörigen, Freunden und Nachbarn. Diese Fellnasen und Samtpfoten sind die Experten für die Akzeptanz und Verträglichkeit von GranataPet DeliCatessen.

    Mit welchen Inhaltsstoffen versorgt das GranataPet Katzenfutter den Katzen-Körper?

    Das Produkt GranataPet DeliCatessen ist als Alleinfutter konzipiert. Der hohe Fleisch- oder Fischanteil (70 Prozent) kommt dem Verdauungssystem unserer Jäger sehr entgegen.

    Die Deklaration der Inhaltsstoffe auf der Dose ist ehrlich und spiegelt den Inhalt wider.

    Produkt „Huhn Pur“
    Hühnerfleisch 72 % (bestehend aus Muskelfleisch, Herz, Magen, Leber), Hühnerbrühe 24,9 %, Granatapfelkerne 1 %, Lachsöl 1 %, Mineralstoffe 1 %, Grünlippmuschel 0,1 %

    Die Hühnerbrühe entsteht aus der Dampfgarung und gibt dem Hühnerfleisch die Feuchtigkeit und ist als Gelee in der Dose sichtbar.

    Der Kern des Granatapfels enthält Kalium, Vitamin C, Calcium und Eisen. Vor allem ist in den Kernen die Ellagsäure enthalten. Diese hat eine starke antioxidative Wirkung gegenüber schädliche Sauerstoffeinwirkung und wirkt ebenfalls als Zellschutzmittel.

    Lachsöl ist der Träger der gesunden Omega-3-Fettsäuren. Die Grünlippmuschel enthält hochwertige Proteine und Substanzen die Gelenke und Knorpel unterstützen.

    Die Mineralstoffe (beispielsweise Taurin, Zink, Mangan) runden die optimale Versorgung Deiner Samtpfote ab.

    Diese Zusammensetzung ist für das ganze Sortiment gültig. Die Konsistenz der Brühe kommt auf den Rohstoff an (Fisch, Fleisch, Huhn).

    Die Rezeptur dieses Alleinfutters ist optimal auf ein gesundes und vitales Katzenleben abgestimmt. Außerdem erhöhen die hochwertigen Zutaten und die schonende Garung die Verträglichkeit für Deinen Stubentiger.

    Letzte Aktualisierung am 29.11.2020 / Affiliate Link

    In welchen Sorten ist das Katzenfutter von GranataPet erhältlich?

    Manchmal ist es schwierig die vierbeinigen Gourmets zufriedenzustellen. Willst Du täglich dasselbe Gericht auf dem Tisch haben? Der Hersteller von GranataPet DeliCatessen stellt Dir ein ganzes Sortiment für Deinen Feinschmecker zur Verfügung.

    Vierzehn Geschmackssorten stehen Dir zur Wahl. Dabei hat das Unternehmen nicht nur den Geschmack, sondern ebenfalls zusätzliche Nährstoffe im Auge. Deine Katze liebt Huhn? Das Produkt „Huhn Pur“ besteht aus Muskelfleisch, Herz, Magen und Leber. Geflügelfleisch ist gut verdaulich und für empfindliche Mägen geeignet.

    Für die Fischliebhaber sind die Sorten „Lachs Pur“ und „Lachs und Meeresfrüchte“ ein hervorragender Lieferant der Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Weiterhin stehen zur Wahl „Kalb Pur“ und „Wild Pur“. Bei beiden besteht der hohe Fleischanteil aus Muskelfleisch, Herz, Lunge und Leber.

    Die heißgeliebte Ente gibt es in der Variation „Ente und Geflügel“. Hier ist die Aufteilung des Anteils Ente und Geflügel mit jeweils 36 Prozent angegeben.

    Für die extravaganten Genussliebhaber gibt es einige Mixvariationen, wie beispielsweise

    Der Anteil an Leber in vielen Sorten liefert zusätzlich die Vitamine A und D. Außerdem enthält die Leber Eisen und Zink. Für den Geschmack sind in den meisten Produkten Granatapfelkerne enthalten. Diese Kerne geben dem Katzenorganismus Kalium, Kalzium, Eisen und Vitamin C.

    Du wirst auf jeden Fall den Geschmacksfavoriten Deiner Katze finden. Durch dieses Sortiment werden die Mahlzeiten abwechslungsreicher. Sogar mäkelige Samtpfoten besuchen den Futternapf öfter und gerne.

    Welche Zusatzstoffe sind im Katzenfutter von GranataPet enthalten?

    in einem Alleinfutter müssen noch zahlreiche Zusatzstoffe enthalten sein. Diese sichern das Wohlbefinden und die Gesundheit der Schmusetiger.

    Der Hersteller von GranataPet DeliCatessen ist hier vorbildlich. Folgende ernährungsphysiologische Zusatzstoffe sind enthalten:

    – Vitamin D3 (200 Einheiten pro Kilogramm)
    – Taurin (1.500 mg pro Kilogramm)
    – Zink (25 mg pro Kilogramm)
    – Mangan (1,4 mg pro Kilogramm)
    – Jod (0,75 mg pro Kilogramm)
    – Kupfer (1 mg pro Kilogramm)

    Für die Sehkraft und die Herzmuskulatur ist Taurin ein wichtiger Bestandteil. Das Vitamin D3 ist für den Knochenbau und für gesunde Zähne zuständig. Für das Gehirn, das Nervensystem und die Muskulatur sind Mangan ein wichtiger Nährstoff.

    Der Zusatzstoff Zink sorgt für gesunde Haut und Schleimhäute sowie ein straffes Bindegewebe. Für die Gesundheit von Haut, Fell und Zähne sind zusätzlich Jod erforderlich. Zu guter Letzt hat ebenso Kupfer seine Berechtigung. Dieser essenzielle Nährstoff ist für die Blutbildung und die Pigmentierung von Haut und Fell ein wichtiger Bestandteil.

    Die richtige Fütterung mit GranataPet

    Unsere Stubentiger haben die Angewohnheit den Futternapf nicht komplett zu leeren. Der Rest wird krustig und unansehnlich. Deine Katze wird sich auch konsequent weigern die Überbleibsel zu fressen.

    Gib kleinere Portionen in den Futternapf. Verteile die Tagesration auf mehrere Mahlzeiten. Dabei sparst Du Geld und Deine Samtpfote hat ständig frisches Nassfutter.

    Nassfutter ist nicht ausreichend für den Feuchtigkeitshaushalt Deiner Katze. Stelle Deinem Liebling frisches Trinkwasser zur Verfügung. In dieser Beziehung sind Stubentiger genauso heikel. Manche lieben einen Zimmerspringbrunnen und andere sind mit einem Wassernapf zufrieden.

    Die Berechnung der täglichen Futterration ist vom Gewicht und der Aktivität Deiner Samtpfote abhängig. Die Richtwerte des Herstellers richten sind nach Indoor- und Outdoorkatzen (Stubentiger und Freigänger)

    Beispielsweise sollte eine Katze mit einem Körpergewicht zwischen vier und fünf Kilogramm zwischen 175 und 200 g täglich erhalten. Bei aktiven Katzen liegen die Werte bei 270 und 315 g.

    Bei großen Katzen (beispielsweise Maine Coon) mit einem Gewicht von acht bis zehn Kilogramm ist die Empfehlung schon bedeutend höher. Hier beträgt die Tagesration 273 bis 320 g für „Stubenhocker“ und 430 bis 500 g für Freigänger.

    Wie ist die Konsistenz des Futters von GrantaPet?

    Durch die praktische Lasche am Deckel ist die Dose leicht zu öffnen. Leider kann die Futterdose nicht wieder verschlossen werden. Bei einer 400-Gramm-Dose ist ein zusätzlicher Plastikdeckel für den Wiederverschluss sinnvoll.

    Die Konsistenz ist fest trotz der enthaltenen Flüssigkeit. Der Inhalt quirlt bei Öffnung nicht sofort heraus. Das Futter verbreitet einen starken Geruch. Du wirst ihn aber nicht als unangenehm empfinden. Die Duftwolke ist eher fleischig.

    Das Gelee ummantelt das restliche Futter. Entnimm die passende Menge für die aktuelle Mahlzeit. Deinem Feinschmecker zuliebe zerkleinere und vermische den Inhalt (Gelee und Futter) etwas.

    Was kostet das GranataPet Katzenfutter und wo kann man es kaufen?

    Das Produkt ist über den firmeneigenen Onlineshop erhältlich. Einige Onlinefachhändler führen ebenfalls die GranataPet DeliCatessen.

    Preislich liegt das Produkt im mittleren Bereich. Du musst mit € 0,60 bis € 1,16 pro 100 g rechnen. Das ist abhängig von der Verpackungsgröße (85 g, 200 g, 400 g) und von dem Gebinde.

    Üblicherweise wird ein Sechserpack verschickt. Für Sparfüchse ist der Multipack beim Hersteller interessant. Hier kannst Du für eine Katzengroßfamilie einen Kilopreis von € 4,61 ergattern (beispielsweise 6 × 800 g).

    Kann das Katzenfutter von GranataPet im Test überzeugen?

    In unserem Test sind wir rundum zufrieden mit den Ergebnissen. Dieses Nassfutter ist hochwertig, gesund und ohne Getreide. Der Hersteller ist in jeder Beziehung ehrlich in seinen Aussagen.

    Das Produkt GranataPet DeliCatessen ist eine Alternative für die artgerechte Ernährung Deiner Katze. Die Rezeptur lässt keine Wünsche offen und das Preis-Leistungs-Verhältnis für getreidefreie Katzennahrung ist Top.

    Mit GranataPet DeliCatessen kannst Du Deine Samtpfote abwechslungsreich und natürlich ernähren.

    Scroll to Top