Windeleimer für Katzenstreu – Geruchsfreier Retter oder doch Duftwolken Schleuder?

Funktioniert ein Windeleimer bei Katzenstreu zuverlässig?

Viele Katzenhalter kennen das folgende Problem: Die Katzentoilette wird säuberlich mit der Schaufel gereinigt. Die Klümpchen werden in der Mülltüte entsorgt und danach in den normalen Haushaltseimer gegeben. Ganz egal ob das der Eimer in der Küche oder ein extra bereitgestellter Eimer neben der Katzentoillete ist. Beim nächsten Öffnen des Behälters wartet die Überraschung: Ein bestialischer Gestank nach Ammoniak zieht durch die Nase.

Katzenbesiter greifen aufgrund dieses Problems auf den LitterLocker, oder als Alternative auf einen handelsüblichen Windeleimer, zurück. Funktioniert ein Windeleimer bei Katzenstreu und bindet dieser die Gerüche zuverlässig? Diese Frage klären wir in diesem Artikel.

Inhaltsverzeichnis
    Add a header to begin generating the table of contents
    Scroll to Top

    Was ist ein Windeleimer und wie funktioniert dieser?

    Durch die Verwendung eines Windeleimers, den viele Eltern und Katzenhalter als „Retter in der Not“ bezeichnen, kannst Du sicherstellen, dass dein Zuhause frei von gerüchen ist. Wenn Du einen guten Windeleimer für Katzenstreu verwendest, wirst Du feststellen, dass der Katzenstreu Windeleimer auch nach einigen Tagen ohne Entleerung völlig geruchlos ist.

    Wie er funktioniert hängt von dem System ab für das Du dich entscheidest – ob er mit Nachfüllkassetten, Müllbeuteln oder gar keiner dieser Optionen ausgestattet ist. Bei einem Windeleimer mit Nachfüllkassetten wird die Katzenstreu in einer Tüte verpackt. Der Verschluss des Eimers sorgt dafür, dass kein Geruch der Katzenstreu nach außen dringt – auch nicht beim Öffnen des Deckels.

    Der Angelcare Windeleimer für Katzenstreu

    Letzte Aktualisierung am 22.09.2021 / Affiliate Link

    Der Angelcare Classic XL Windeleimer hat einen Durchmesser von 26 Zentimetern und eine Höhe von 69 Zentimetern. Mit Hilfe einer speziellen Folie kann die Streu sicher entsorgt werden und bleibt dabei geruchsneutral.

    Insgesamt gibt es sieben Lagen Folienschlauch, die laut Hersteller den Austritt von Luft oder Gerüchen verhindern. Laut Hersteller ist der Angelcare Windeleimer aufgrund seiner Höhe äußerst rückenschonend, da Du dich beim Entsorgen nicht mehr bücken musst um die Streu in der Eimer zu geben.

    Der Windeleimer soll sehr einfach zu bedienen sein und kann mit nur einer Hand bedient werden. Nach dem Öffnen des Deckels wird die Streu durch die Klappe in den darunter liegenden Folienschlauch geschoben. Wenn der Schlauch vollständig gefüllt ist, wird der Eimer durch Drücken eines Knopfes entriegelt.

    Der Schlauch wird mit einem festen und kindersicheren Messer, dass sich im Inneren des Behälters befindet, durchgeschnitten. Anschließend wird der Schlauch verknotet und die Abfälle werden geruchsfrei in einem Mülleimer entsorgt.

    Die wichtigsten Aspekt eines Katzenstreu Windeleimers, damit keine Gerüche nach außen treten, ist der Verschluss und das Folienmaterial der Nachfüllkassetten. Der Angelcare XXL Windeleimer eignet sich hervorragend, als Alternative zum LitterLocker, zur geruchlosen Entsorgung der Streu.

    Jetzt weiterlesen: Katzenstreu Handstaubsauger

    Unser Fazit über einen Windeleimer für Katzenstreu

    Abschließend können wir sagen, dass ein Windeleimer zur Entsorgung von Katzenstreu eine lohnende Investition ist. Egal ob Du dich für einen Windeleimer oder einen Katzenstreu Entsorgungseimer (LitterLocker) entscheidest: Damit Du nicht von bestialischen Gerüchen überrascht wirst solltest Du darauf achten, ein Modell zu Nutzen welches über eine Nachfüllkassette und einen Verschluss verfügt. Dadurch wird das Austreten von Gerüchen in die Wohnung verhindert.

    Jetzt weiterlesen: Die besten Katzenstreu Sorten im Test

    Scroll to Top