Handstaubsauger für Katzenstreu

Ein kabelloser Handstaubsauber für die Katzenstreu erleichtert Dir den Alltag

Berücksichtigt man die Fakten stellt sich zu Recht immer wieder die Frage, warum Tierhalter bereit sind all die Einschränkungen in Kauf zu nehmen und so viel Arbeit für ihre vierbeinigen Gefährten zu leisten. Die Antwort liegt auf der Hand und ist im Prinzip schon im vorangegangenen Satz enthalten: Weil Tiere zur Familie gehören wie Kinder. Dementsprechend werden sie auch so behandelt.

Katzenbesitzer hingegen kennen mindestens eine Situation nur zu gut in der Du deine geliebten Samtpfoten am liebsten auf den Mond schießen würden: Man läuft barfuß ins Bad, noch im Halbschlaf, und wird plötzlich von einem lauten, kleineren, spitzen Steinchen in die Fußsohle gestochen: Das Katzenstreu, welches eigentlich im Katzenklo sein sollte, liegt verstreut in der Gegend herum. Da hilft nur eins: ein Katzenstreu Handstaubsauger.

Inhaltsverzeichnis
    Add a header to begin generating the table of contents
    Scroll to Top

    Zunächst einmal: Wie kommt das Katzenstreu neben die Katzentoilette?

    Ein oder zwei Körner aus dem Katzenstreu der Katzentoilette werden logischerweise von den Pfoten ins Freie getragen und verursachen nicht unbedingt sofort ein störendes Feeling. In den meisten Fällen wird der Handstaubsauger für Katzenstreu jedoch mit mehr als einem oder zwei Körnchen konfrontiert.

    Nicht selten sind die Stubentiger in der Lage, an einem einzigen Tag fast einen Teppich aus Katzenstreu vor der Toilette abzulegen. Katzen sind extrem saubere Tiere die auch beim Toilettengang Wert auf größtmögliche Sauberkeit legen. Deshalb werden die Fäkalien nach dem Toilettengang sorgfältig vergraben. Beim Scharren der Katze ist es möglich, dass die Streu nicht nur auf dem Haufen, sondern auch neben der Toilette landen.

    Auch wenn wir uns über die Sauberkeit unserer vierbeinigen Freunde freuen, müssen wir dafür sorgen, dass die Katzentoilette sowie die Einstreu am Ende des Tages gereinigt wird. Das involviert auch das Entfernen der Streu neben der Katzentoilette.

    Ein unverzichtbares Hilfsmittel für Tierliebhaber

    Ein Haushalt mit Tieren ist nicht automatisch unhygienisch. Im Gegenteil: Vor allem wenn man Katzen als Haustiere hat sollte man die Wohnung sauber halten, denn alles andere würde die Katzen in Bedrängnis bringen. Viele Katzenbesitzer würden nun über den Vorschlag eines Handstaubsaugers, speziell für Katzenstreu, lachen. Oftmals haben Besitzer diverse Akku Staubsauger ausprobiert und waren mit dem Ergebnis nicht zufrieden.

    Daher ist das Folgende angebracht: Wenn es um das entfernen der Katzenstreu geht, sollte ein kabelloser Handstaubsauger genügend Saugkraft haben um sichtbare und gute Ergebnisse zu erzielen. Bei einem einfachen Gerät mit einer niedrigen Volt-Zahl ist die Saugkraft begrenzt weil der Akku schwach ist. Ebenfalls lässt die Saugkraft zu Wünschen übrig.

    Experten raten immer wieder zu überprüfen, ob der Akku des Handstaubsaugers mindestens 18 Volt Leistung hat. Auch die anschließende Entleerung des Auffangbehälters ist ein wichtiger Aspekt. Alles sollte vor der Entscheidung für den Kauf eines Handstaubsaugers, extra für Katzenstreu, einmal getestet werden.

    Weiterlesen: Beste Katzenstreu Sorten

    Wie einfach lässt sich der Sammelbehälter bei einem Handstaubsauger herausnehmen?

    Lässt sich der Filter leicht herausnehmen, oder bleibt etwas darin hängen? Bei der Herstellung eines Handstaubsaugers wird nicht selten Zeit bei der Verarbeitung der Kunststoffteile gespart.

    Leider hat dies den Nachteil, dass der Auffangbehälter verstopft, was dazu führt das beim Entleeren des Behälters ein Großteil des Abfalls neben dem Müll entsorgt wird. Wenn etwas nicht perfekt funktioniert lass am besten die Finger davon und entscheide Dich für ein anderes Modell. Es empfiehlt sich auch die Lautstärke des Handstaubsaugers vor dem Kauf zu testen – Deinen Samtpfoten zuliebe. Für die Gesamtleistung, Langlebigkeit und der hohen Saugkraft des Geräts ist dies jedoch nicht ausschlaggebend.

    Kabellose Handstaubsauger für Katzenstreu - Zuverlässige Geräte für den täglichen Gebrauch

    Letzte Aktualisierung am 13.11.2021 / Affiliate Link

    Während Dein neuer, idealer, winziger und praktischer Staubsauger bei Dir zu Hause aufgestellt wird und einsatzbereit ist, gibt es einige Regeln die beachtet werden müssen, um das beste Saugergebnis zu gewährleisten.

    Aufgrund der Beschaffenheit der Katzenstreu lässt sie sich oft nur schwer aufsaugen, daher ist eine entsprechend starke Saugleistung erforderlich. Fast jeder weiß, dass Handstaubsauger mit der Zeit häufig ihre Saugkraft verlieren. Die Akkus der Staubsauger sind wiederaufladbar und viele wissen nicht, dass sie zu mindestens 20 % und höchstens zu 80 % aufgeladen werden sollten. Neben der Leistung des Akkus ist es ratsam, auf eine längere Lebensdauer und Langlebigkeit des Akkus zu achten.

    Es ist notwendig den Auffangbehälter, den Filter und alle anderen wichtigen Kunststoffteile regelmäßig zu reinigen um sicherzustellen, dass sie ohne Probleme für den vorgesehenen Zweck verwendet werden können. Wenn dies vor dem Kauf berücksichtigt wurde sollte die Leistung lange Zeit erhalten bleiben. 

    Bitte beachte: Wenn ein Handstaubsauger zum Reinigen von Katzenstreu verwendet wird, bildet sich schnell ein staubiger Belag auf allen Oberflächen des Saugers. Deshalb ist es notwendig, dass bewegliche oder abnehmbare Elemente regelmäßig gereinigt werden. Immer dann, wenn der Auffangbehälter aufgrund von Staubansammlungen ruckartig herausgezogen oder aufgeklappt werden muss, wird die Entleerung zu einem staubigen Unterfangen.

    Im Gegensatz dazu sollte der Handstaubsauger für Katzenstreu nicht wieder zusammengebaut werden, wenn sich nach dem Auswischen mit einem feuchten Tuch noch ein Rest von Feuchtigkeit in den Teilen befindet. Die Wartung des Filters gehört selbstverständlich zur normalen Reinigungsroutine. Entleere den Auffangbehälter nach jedem Gebrauch durch Ausklopfen. Eine gründliche Reinigung des Filters wird regelmäßig empfohlen, ist aber nicht immer notwendig. Beziehe Dich dabei auf die Anweisungen in der Bedienungsanleitung.

    Weiterlesen: Katzenstreu Test – Unterschiedliche Sorten im Vergleich

    Das solltest Du über Kauf und Nutzung wissen

    Du kannst gute Handstaubsauger für Katzenstreu bereits zu einem vernünftigen Preis kaufen. Bei Handstaubsaugern ist alles gleich bis auf eine Sache: Sie haben eine begrenzte Haltbarkeit. Man kann beim Kauf nur darauf achten, dass ein Gerät möglichst alle wichtigen Kriterien für eine effektive Nutzung über die gesamte Lebensdauer erfüllt.

    Darüber hinaus hat man durch die Beachtung einiger einfacher Grundsätze die Möglichkeit, die Lebensdauer so lange wie möglich zu erhalten. Die Frage ist weniger, ob ein Katzenstreu Handstaubsauger irgendwann ausgetauscht werden sollte, sondern vielmehr, ob Du über Monate oder Jahre hinweg viel Freude an dem Gerät haben wirst.

    Es ist ratsam die Herstellerinformationen zu lesen (oder zumindest zu überfliegen), wobei den Abschnitten über die Reinigungs- und Gebrauchsanweisungen besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte. 

    Im Folgenden findest Du eine kleine Checkliste:

    Checkliste für den Katzenstreu Handstaubsauger

  • Der Handstaubsauger für Katzenstreu sollte nicht klemmen.
  • Der Akku sollte eine Mindestleistung von 18 Volt haben
  • Der Handstaubsauger sollte leicht zerlegbar sein
  • Das Saugen sollte möglichst geräuscharm sein
  • Der Ladezustand des Akkus sollte nach Möglichkeit zwischen 20 % und 80 % der maximalen Kapazität liegen
  • Leere nach jedem Saugvorgang den Auffangbehälter
  • Die Wartung sollte regelmäßig durchgeführt werden
  • Wenn die Saugleistung nachlässt, reinige oder ersetze zunächst den Filter
  • Bewahre das Handbuch in der Nähe auf und lies zumindest die Gebrauchsanweisung aufmerksam durch
  • Scroll to Top